Blindenmobil

Kontakt

Gemeinschaft Deutscher Blindenfreunde von 1860
Moon’scher Blindenhilfsverein e.V.
Hoffmann-von-Fallersleben-Platz 3
10 71 3 Berlin

Büro-Öffnungszeiten

Montag bis Mittwoch neun Uhr bis 15 Uhr

Hotline-Nummer für den Blindenfahrdienst: 01 60 / 25 11 32 0
Reservierungen sind wochentags von neun Uhr bis 16 Uhr möglich.
Es wird darum gebeten, rechtzeitig – mindestens zwei Tage vorher – den Termin mit dem Fahrer auszumachen.

Telefon: 030 / 82 34 32 8
Telefax: 030 / 89 72 46 91

E-Mail: info@blindenfreunde.de
Internet: www.blindenfreunde.de

Kurzgefasst

Seit dem 6. Dezember 2007 gibt es in Berlin einen kostenlosen Fahrdienst und Begleitservice für Blinde. Dieser Service wird von der Gemeinschaft deutscher Blindenfreunde angeboten.  Blinde und sehbehinderte Menschen werden auch in nichtalltäglichen Situationen unterstützt. So bei Behördengängen, Bankgeschäften, Facharztterminen, beim Ausfüllen von Formularen und Zurechtfinden in fremden Gebäuden. Weiterhin gibt es eine Blindensportförderung, eine Hilfsmittelbereitstellung und Ferienwohnungen und Gästezimmer werden zu speziellen Konditionen angeboten.

Angebot

Sie können den Fahrdienst anfordern für:

  • Termine bei Ämtern zum Beispiel beim Versorgungsamt, Sozialamt, Arbeitsamt, Einwohnermeldeamt, und so weiter
  • Vorstellungsgespräche bei potenziellen Arbeitgebern
  • Erstberatung bei Selbsthilfeeinrichtungen
  • Termine bei Rechtsanwälten und Notaren, und so weiter.

Nicht gestattet sind Fahrten zu:

  • Veranstaltungen wie Konzerten, Theater, und so weiter
  • Hausärztlichen Untersuchungen
  • Einkäufe für den täglichen Bedarf
  • Besuchen bei Verwandten
  • Fahrten zu Bahnhöfen und Flughäfen

Blinde und sehbehinderte Menschen

Das Angebot umfasst auch die Hilfe durch eine sehende Begleitperson.

Stand 2022

Kategorien: