Der Buchhändlerkeller

Der Buchhändlerkeller

Im Buchhändlerkeller werden belletristische Neuerscheinungen aus dem deutschsprachigen Raum von Autorinnen und Autoren selbst vorgelesen. Bekannte Schriftsteller und Newcomer werden dazu eingeladen und stellen sich vor. Motto-Abende wie Literatur und Fernsehen, Thema Sachbuch, Vorstellung von unbekannten und vergessenen Schriftstellern, Lesungen aus bekannten Werken oder kulturwissenschaftliche Themenabende wechseln sich ab. Die Bücher der vorlesenden Autoren werden nach der Lesung verkauft und auf Wunsch auch signiert. Es finden aber auch kleine Lesungs- und Diskussionsrunden, die gemütlich im Nebenraum abgehalten werden, statt. Der Hauptleseraum wird auch als Ausstellungsfläche genutzt. Die Exponate werden im Zwei-Monats-Turnus gewechselt und bilden zusammen mit den Motto-Veranstaltungen einen Themenkomplex. Die Räume können auch privat angemietet werden.

Orientierung

Nach dem Betreten des Buchhändlerkellers befindet sich gleich links vom Eingang ein kleiner Kassentisch. Direkt an der Kasse kann um Unterstützung bei der Sitzplatzwahl gebeten werden. Geradezu, an der hinteren Raumwand steht das Rednerpult und links in der Raumecke ein Klavier für Veranstaltungen mit musikalischer Begleitung. Vom Eingang aus, gleich rechts ist der Durchgang zum Nebenraum. Von diesem sind auch der kleine Bar-Raum und die Toilette zu erreichen. Es gibt hier nur eine Toilette, die geschlechterneutral genutzt wird. An den Durchgängen zu allen Räumen sind die Schwellen zu beachten.

Kontakt

Buchhändlerkeller
Carmerstraße 1, Erdgeschoß links
10 62 3 Berlin

Öffnungszeiten

Termine entsprechend dem Veranstaltungskalender

Telefon Cornelia Staudacher: 030 / 79 18 89 7
Telefon Jürgen Tomm: 030 / 55 14 93 58

E-Mail: info@buchhaendlerkeller-berlin.de

Preise

Wenn im Veranstaltungskalender nicht anders angegeben, dann sechs Euro, ermäßigt drei Euro.

Internet: www.buchhaendlerkeller-berlin.de

Hilfsmittel

Blindenführhund willkommen

Stand 2022

Wegbeschreibung

Wegbeschreibung vom Zentralpunkt / Sternverteiler Pluskreuzung Straße Savignyplatz / Kantstraße zum Buchhändlerkeller, Carmerstraße 1, 10 62 3 Berlin

Begriffserklärungen und Erläuterungen zu den Wegbeschreibungen finden Sie hier im Glossar auf unserer Seite

An der taktil-akustischen Ampel die Kantstraße mit Fußgängerinsel überqueren. Rechter Hand Straße Savignyplatz. Etwa zwanzig Meter weiter bis zur Durchfahrt. Achtung: Poller! Etwa 30 Meter weiter (Achtung: Poller! Häuserkante möbliert!) bis zur Einfahrt. Achtung: Poller! Die Einfahrt überqueren. Linker Hand Grolmanstraße. Rechts entlang. Wenige Schritte weiter (rechter Hand Poller). Achtung: Poller! Die Grolmanstraße überqueren. Achtung: Poller! Rechter Hand Straße Savignyplatz.

Etwa zwanzig Meter weiter bis zur T-Kreuzung Straße Savignyplatz / Knesebeckstraße. Achtung: Poller! Die Knesebeckstraße überqueren. Achtung: Poller! Rechter Hand Straße Savignyplatz. Etwa zwanzig Meter weiter (Achtung: Baumscheiben!) bis zur Y-Kreuzung Straße Savignyplatz / Carmerstraße. Poller. Links entlang. Rechter Hand Carmerstraße. Etwa 140 Meter (Achtung: Poller! Baumscheiben!) bis zur vierten Einfahrt. Die Einfahrt überqueren. Achtung: Poller! An der Häuserkante orientieren. Einige Meter weiter bis zum vorspringenden Treppenaufgang. Wenige Schritte weiter bis zur Grünflächenkante. Wenige Schritte weiter bis zur ersten Unterbrechung. Links entlang. Wenige Schritte weiter ist der Buchhändlerkeller.

Zwei Stufen. Der Eingang ist deutlich nach innen versetzt. Achtung: Schwelle! Holztür. Messingklinke.

Mehr zum Buchhändlerkeller