PalaisPopulaire

Das PalaisPopulaire

Das PalaisPopulaire ist ein internationales Forum für Kunst und Kultur in der historischen Mitte Berlins im ehemaligen Prinzessinnenpalais am Boulevard Unter den Linden. Mit der Eröffnung 2018 durch die Deutsche Bank entstanden auf drei Etagen 750 Quadratmeter Ausstellungsfläche für zeitgenössische Kunst.

Für das PalaisPopulaire wurden die Räume des 1733 errichteten und in den 1960er Jahren rekonstruierten Prinzessinnenpalais vom Berliner Architekturbüro Kuehn Malvezzi neugestaltet. Hinter der Rokokofassade des Hauses legten die Architekten die ursprüngliche Betonstruktur frei und schufen offene Räume mit einer klaren, minimalistischen Formensprache und modernster Technik.

Das PalaisPopulaire bietet ein breit gefächertes interdisziplinäres Programm, das unterschiedliche Aspekte der Gegenwartskultur vereint und (Zitat) „Offenheit für neue Positionen in der globalen Kunstszene“ schaffen möchte. Zu sehen sind Ausstellungen aus der Sammlung Deutsche Bank und dem „Artists of the Year“ („Künstler des Jahres“) Programm sowie Präsentationen von internationalen Kooperationspartnern und privaten Sammlungen. Ausstellungen in den vergangenen Jahren waren zum Beispiel „Objects of Wonder. British Sculpture 1950s – Present“ mit Skulpturen aus der Sammlung der Londoner Tate Gallery“, „Das Totale Tanz Theater – 100 Jahre Bauhaus“ und „Projects 1963-2020“ mit Werken von Christo und Jeanne-Claude. Neben den Ausstellungen bildet das Veranstaltungsprogramm mit Kuratoren- und Themenführungen, Konzerten, Talks, Lesungen, Vorträgen und Workshops einen zweiten Schwerpunkt.

Das PalaisPopulaire – diese beiden Wörter schreibt man tatsächlich zusammen – verbindet (Zitat) „Tradition und Zukunft, möchte begeistern und Zugang schaffen. Populär meint in diesem Zusammenhang, ein Forum für alle zu sein, ohne dass der Anspruch auf der Strecke bleibt.“

Im Erdgeschoss des Gebäudes befindet sich das Café LePopulaire mit Gartenterrasse, dass an die Tradition des Hauses mit dem zu DDR-Zeiten beliebten Operncafé anknüpft. Das Angebot reicht vom Snack bis zum exklusiven Dinner-Event. Der ShopPopulaire, ebenfalls im Erdgeschoss, bietet Souvenirs, Editionen, Publikationen und Designer-Einzelstücke.

Unter #PalaisPopulaireForYou findet man das vielfältige digitale Angebot des PalaisPopulaire. Hier gibt es online Einblicke in die Ausstellungen und Veranstaltungen. Auch auf Instagram, Facebook und Youtube informiert das PalaisPopulaire über die aktuell anstehenden digitalen Veranstaltungen und Formate.

Blinde und sehbehinderte Menschen

Das PalaisPopulaire ist für Blinde und Sehbehinderte sehr zu empfehlen. Sie werden als Museumsgäste besonders betreut. Bereits vor dem Gebäude kann man an einem Tastmodell eine Tastführung durch das Quartier unter den Linden, gestiftet 2021 vom „PalaisPopulaire by Deutsche Bank“, unternehmen. Es korrespondiert mit dem Tastmodell auf der Museumsinsel. Am Museumscounter im Erdgeschoss werden Blinde und Sehbehinderte herzlich begrüßt und in Empfang genommen.

Speziell für Blinde und Sehbehinderte gibt es Führungen mit Tastmodellen und Tastbildern und Telefonführungen. Die Führungen mit Tastmodellen und Tastbildern werden von geschulten Guides durchgeführt. Sie haben die Modelle und Bilder extra für diese Führungen angefertigt. Zu Beginn der Führung erhält man am Museumscounter zur Orientierung einen Braille-Tastplan, sowie den Audioguide in dem ausgewählte Werke der jeweiligen Ausstellung beschrieben werden.

Die Telefonführungen für Blinde und Sehbehinderte finden einmal pro Ausstellung statt und dauern ca. eine Stunde. Innerhalb dieser Führungen werden drei Bilder beziehungsweise Ausstellungsstücke beschrieben, anschließend kann man über das Beschriebene ins Gespräch kommen.

Der Speisekarte des Café LePopulaire ist das Angebot auch in Brailleschrift zu entnehmen.

Wenngleich Blinde und Sehbehinderte im PalaisPopulaire jede Auskunft und Unterstützung erhalten, so kommen sie am besten in Begleitung. Das gilt insbesondere dann, wenn sie keine speziellen Führungen in Anspruch nehmen. Auf Grund der historischen Substanz des Hauses gibt es kein taktiles Leitsystem. Das Mitbringen von Blindenführhunden ist erlaubt. Für die Jahresausstellung und für Ausstellungen, die länger zu sehen sind, gibt es Audioguides.

Kontakt

PalaisPopulaire
Unter den Linden 5
10 11 7 Berlin

Ausstellungen und Führungen

Telefon: 030 / 20 20 93 0
E-Mail: palais.populaire@db.com

Internet: palaispopulaire.db.com

Café LePopulaire

Telefon: 030 / 20 64 27 44
E-Mail: lepopulaire@kofler-kompanie.com

Öffnungszeiten

Für Ausstellungen, Café LePopulaire und ShopPopulaire:

Täglich außer Dienstag von elf Uhr bis 18 Uhr
Donnerstag elf Uhr bis 21 Uhr

Preise

Der Eintritt ist kostenfrei. Kostenlose Eintrittskarten können über die Webseite gebucht werden.

Mehr zum PalaisPopulaire

Stand 2022

Wegbeschreibung

Wegbeschreibung vom U-Bahnhof Museumsinsel (U5) zum PalaisPopulaire, Unter den Linden 5, 10 11 7 Berlin

Begriffserklärungen und Erläuterungen zu den Wegbeschreibungen finden Sie hier im Glossar auf unserer Seite

Am Leitsystem bis zum Ende des Bahnsteigs in Fahrtrichtung Hauptbahnhof. Der erste Treppenaufgang endet auf einer Zwischenebene. Rechter Hand Wand. An der Wand orientieren. Wenige Schritte weiter bis zum Ende der Wand. Rechts entlang. Rechter Hand Wand. An der Wand orientieren. Wenige Schritte weiter bis zum Ende der Wand. Rechts entlang. Einige Meter weiter. Der zweite Treppenaufgang endet auf einer weiteren Zwischenebene. Wenige Schritte weiter. Rechts entlang. Einige Meter weiter. Der dritte Treppenaufgang endet auf dem Fußgängerweg. Rechter Hand Straße Unter den Linden. Achtung: Breite Häuserkante! Etwa 40 Meter weiter bis zur Plus-Kreuzung Straße Unter den Linden /Oberwallstraße. Die Oberwallstraße überqueren. Rechter Hand Straße Unter den Linden. Einige Meter weiter bis zur Werbetafel mit Bushaltestellenwartehäuschen. Links entlang. Etwa 15 Meter weiter bis zur Hauswand. Rechts entlang. Linker Hand Hauswand. An der Hauswand orientieren. Einige Meter weiter bis zum Ende der Hauswand. Links entlang. An der Hauswand orientieren. Linker Hand Wand. Wenige Schritte weiter. Rechts entlang. Linker Hand Wand. An der Hauswand orientieren. Wenige Schritte weiter bis zum Ende der Wand. Links entlang. Linker Hand Wand. An der Hauswand orientieren. Wenige Schritte weiter bis zum Ende der Wand. Links entlang. Linker Hand Wand. An der Hauswand orientieren. Wenige Schritte weiter. Rechts entlang. Linker Hand Wand. Etwa 15 Meter weiter bis zum Metallgeländer. Rechts entlang. Linker Hand Metallgeländer. Wenige Schritte weiter bis zum Ende des Metallgeländers. Links entlang. Linker Hand Treppenabgang. Wenige Schritte weiter bis zum Aufsteller. Rechts orientieren. Wenige Schritte weiter. Linker Hand Treppenaufgang. Einige Meter weiter. Rampe. Etwa 15 Meter weiter bis zum Ende der Rampe. Wenige Schritte weiter bis zum Aufsteller. Links entlang. Einige Meter weiter ist das PalaisPopulaire.

Drei Stufen, Glasflügeltüren, Türen öffnen automatisch, Museumscounter einige Meter weiter.