Schloss Schönhausen

Kurzgefasst

Im barocken Schloss Schönhausen ist die historische Entwicklung der deutschen Geschichte, von der königlichen Sommerresidenz zum Gästehaus der DDR, dokumentiert. Eine Führung speziell für Blinde und Sehbehinderte umfasst Hörbeiträge und einen taktilen Erlebnisbereich mit Tastobjekten.

Kontakt

Schloss und Garten Schönhausen
Tschaikowskistraße 1
13 15 6 Berlin

Öffnungszeiten

November bis März: Samstag und Sonntag von zehn Uhr bis 16 Uhr (Besichtigung mit Führung)
April bis Oktober: Dienstag bis Sonntag von zehn Uhr bis 17 Uhr 30

Preise

  • regulär: sechs Euro
  • ermäßigt: fünf Euro

Telefon: 0331/ 96 94 20 0
Telefon: 030 / 40 39 49 26 22 (Führung mit Taststation)
Internet: www.spsg.de/schloesser-gaerten/objekt/schloss-schoenhausen/
E-Mail: schloss-schoenhausen@spsg.de

Hilfsmittel

Blindenführhund willkommen, Audioguide und Tastführung für Blinde und Sehbehinderte

Wegbeschreibung S2, S26, S8, S85

Wegbeschreibung vom S-Bahnhof Pankow (S2, S26, S8, S85) bis zum Haupteingang des Schloss Schönhausen, Tschaikowskistraße 1, 13 15 6 Berlin

Audiodatei: Bahnhof Pankow (S2, S26, S8, S85) bis zum Haupteingang des Schloss Schönhausen, Tschaikowskistraße 1, 13 15 6 Berlin

Begriffserklärungen und Erläuterungen zu den Wegbeschreibungen finden Sie hier im Glossar auf unserer Seite

Am Leitsystem bis zum Ende des Bahnsteigs in Fahrtrichtung Bernau, Buch, Birkenwerder. Achtung: Den rechten Leitstreifen benutzen! Einige Meter weiter. Der Treppenabgang endet in einer Eingangshalle. Wenige Schritte weiter. Links entlang. Etwa 20 Meter weiter (Achtung: Blumenhändler!) bis zum Ausgang. Achtung: Türen gehen nach innen auf! Einige Meter weiter. Rechts entlang. Linker Hand Florastraße. Etwa 50 Meter weiter (Achtung: Bushaltestelle!) bis zur T-Kreuzung Florastraße/Berliner Straße.

An der taktil-akustischen Ampel die Florastraße mit Fahrradwegen überqueren. Rechter Hand Berliner Straße. Etwa 40 Meter weiter bis zur zweiten Einfahrt. Achtung: Häuser- und Straßenkante möbliert! Wenige Schritte weiter bis zur dritten Einfahrt. Etwa 120 Meter weiter (Achtung: Häuser- und Straßenkante möbliert!) bis zur T-Kreuzung Berliner Straße/Schulstraße. Achtung: Die Schulstraße ist wie eine Einfahrt gepflastert! Die Schulstraße überqueren. Rechter Hand Berliner Straße. Etwa 20 Meter weiter bis zur ersten Einfahrt. Etwa 15 Meter weiter (Achtung: Häuser- und Straßenkante möbliert!) bis zur zweiten Einfahrt.

Etwa 40 Meter weiter (Achtung: Häuser- und Straßenkante möbliert!) bis zum Ende der Häuserfront. Linker Hand Hecke. Etwa 20 Meter weiter bis zur T-Kreuzung Berliner Straße/Breite Straße. Links entlang. Rechter Hand Breite Straße. Einige Meter weiter. An der taktil-akustischen Ampel die Breite Straße mit Fahrradwegen, Straßenbahnschienen und breitem Mittelstreifen überqueren. Achtung: Fahrradweg! Achtung: das Radfahren ist von links und rechts erlaubt! Den Radweg überqueren. Wenige Schritte weiter. Links entlang. Linker Hand Breite Straße. Wenige Schritte weiter (Achtung: Poller!) bis zur Einfahrt. Die Einfahrt überqueren. Achtung: Poller! Achtung: Fußgängerweg mit Fahrradweg!

Etwa 30 Meter weiter bis zur T-Kreuzung Breite Straße/Ossietzkystraße. 180-Grad-Drehung. Rechter Hand Breite Straße. Einige Meter weiter. Links entlang. Linker Hand Ossietzkystraße. Etwa 80 Meter weiter (Achtung: Häuserkante möbliert; Baumscheiben!) bis zur Pluskreuzung Ossietzkystraße/Wolfshagener Straße. Achtung: die Wolfshagener Straße ist wie eine Einfahrt gepflastert! Die Wolfshagener Straße überqueren. Linker Hand Ossietzkystraße. Etwa 150 Meter weiter bis zur Plus-Kreuzung Ossietzkystraße/Straße Am Schlosspark. Die Straße Am Schlosspark überqueren. Linker Hand Ossietzkystraße. Etwa 200 Meter weiter bis zum ersten Torhaus. Flache Stufe. Wenige Schritte weiter. Links entlang. Wenige Schritte weiter. Rechter Hand Metalltor. Durch das Metalltor hindurch. Etwa 40 Meter weiter bis zum zweiten Torhaus. Wenige Schritte weiter. Links entlang. Wenige Schritte weiter. Rechts entlang. Rechter Hand zweites Torhaus. Einige Meter weiter. Rechts entlang. Rechter Hand zweites Torhaus. Wenige Schritte weiter. Links entlang. An der rechten Grünflächenkante orientieren. Etwa 80 Meter weiter bis zum Sandweg. Wenige Schritte weiter. An der rechten Grünflächenkante orientieren. Etwa 15 Meter weiter. Rechts orientieren. An der rechten Grünflächenkante orientieren. Etwa 15 Meter weiter bis zum Beginn des Mosaikpflasters. Rechts entlang. Wenige Schritte weiter. Links entlang. Rechter Hand Hauswand. Wenige Schritte weiter bis zum ersten Fenster. Wenige Schritte weiter ist der Haupteingang des Schloss Schönhausen. Achtung: zwei Werbeaufsteller! Glasflügeltür. Klinke. Personal vor Ort.

Wegbeschreibung U2

Wegbeschreibung vom U-Bahnhof Pankow (U2) bis zum Haupteingang des Schloss Schönhausen, Tschaikowskistraße 1, 13 15 6 Berlin

Audiodatei: Bahnhof Pankow (S2, S26, S8, S85) bis zum Haupteingang des Schloss Schönhausen, Tschaikowskistraße 1, 13 15 6 Berlin

Begriffserklärungen und Erläuterungen zu den Wegbeschreibungen finden Sie hier im Glossar auf unserer Seite

Am Leitsystem bis zum Ende des Bahnsteigs in Fahrtrichtung Ruhleben und Theodor-Heuss-Platz. 180-Grad-Drehung. Etwa 30 Meter weiter bis zum Aufmerksamkeitsfeld. Der Treppenaufgang endet in einer Eingangshalle. Etwa 20 Meter weiter (Achtung: Eingangshalle möbliert!) bis zur Glasfront. Links entlang. Rechter Hand Glasfront. Wenige Schritte weiter bis zum Ausgang. Rechts entlang. Einige Meter weiter. Rechts entlang. Linker Hand Florastraße. Etwa 30 Meter weiter bis zur T-Kreuzung Florastraße/Berliner Straße.

An der taktil-akustischen Ampel die Florastraße mit Fahrradwegen überqueren. Rechter Hand Berliner Straße. Etwa 40 Meter weiter bis zur zweiten Einfahrt. Achtung: Häuser- und Straßenkante möbliert! Wenige Schritte weiter bis zur dritten Einfahrt. Etwa 120 Meter weiter (Achtung: Häuser- und Straßenkante möbliert!) bis zur T-Kreuzung Berliner Straße/Schulstraße. Achtung: Die Schulstraße ist wie eine Einfahrt gepflastert! Die Schulstraße überqueren. Rechter Hand Berliner Straße. Etwa 20 Meter weiter bis zur ersten Einfahrt. Etwa 15 Meter weiter (Achtung: Häuser- und Straßenkante möbliert!) bis zur zweiten Einfahrt.

Etwa 40 Meter weiter (Achtung: Häuser- und Straßenkante möbliert!) bis zum Ende der Häuserfront. Linker Hand Hecke. Etwa 20 Meter weiter bis zur T-Kreuzung Berliner Straße/Breite Straße. Links entlang. Rechter Hand Breite Straße. Einige Meter weiter. An der taktil-akustischen Ampel die Breite Straße mit Fahrradwegen, Straßenbahnschienen und breitem Mittelstreifen überqueren. Achtung: Fahrradweg! Achtung: das Radfahren ist von links und rechts erlaubt! Den Radweg überqueren. Wenige Schritte weiter. Links entlang. Linker Hand Breite Straße. Wenige Schritte weiter (Achtung: Poller!) bis zur Einfahrt. Die Einfahrt überqueren. Achtung: Poller! Achtung: Fußgängerweg mit Fahrradweg!

Etwa 30 Meter weiter bis zur T-Kreuzung Breite Straße/Ossietzkystraße. 180-Grad-Drehung. Rechter Hand Breite Straße. Einige Meter weiter. Links entlang. Linker Hand Ossietzkystraße.

Etwa 80 Meter weiter (Achtung: Häuserkante möbliert; Baumscheiben!) bis zur Pluskreuzung Ossietzkystraße/Wolfshagener Straße. Achtung: die Wolfshagener Straße ist wie eine Einfahrt gepflastert! Die Wolfshagener Straße überqueren. Linker Hand Ossietzkystraße. Etwa 150 Meter weiter bis zur Plus-Kreuzung Ossietzkystraße/Straße Am Schlosspark. Die Straße Am Schlosspark überqueren. Linker Hand Ossietzkystraße. Etwa 200 Meter weiter bis zum ersten Torhaus. Flache Stufe. Wenige Schritte weiter. Links entlang. Wenige Schritte weiter. Rechter Hand Metalltor. Durch das Metalltor hindurch. Etwa 40 Meter weiter bis zum zweiten Torhaus. Wenige Schritte weiter. Links entlang. Wenige Schritte weiter. Rechts entlang. Rechter Hand zweites Torhaus. Einige Meter weiter. Rechts entlang. Rechter Hand zweites Torhaus. Wenige Schritte weiter. Links entlang. An der rechten Grünflächenkante orientieren. Etwa 80 Meter weiter bis zum Sandweg. Wenige Schritte weiter. An der rechten Grünflächenkante orientieren. Etwa 15 Meter weiter. Rechts orientieren. An der rechten Grünflächenkante orientieren. Etwa 15 Meter weiter bis zum Beginn des Mosaikpflasters. Rechts entlang. Wenige Schritte weiter. Links entlang. Rechter Hand Hauswand. Wenige Schritte weiter bis zum ersten Fenster. Wenige Schritte weiter ist der Haupteingang des Schloss Schönhausen. Achtung: zwei Werbeaufsteller! Glasflügeltür. Klinke. Personal vor Ort.

Mehr zum Schloss Schönhausen