Strychnin Store

Kontakt

Strychnin Store
Modegeschäft
Kopernikusstraße 15
10 24 5 Berlin

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag zwölf Uhr bis 19 Uhr
Samstag zwölf Uhr bis 18 Uhr

Telefon: 030 / 21 91 05 10
E-Mail: info@strychnin-store.de
Internet: www.strychnin-boutique.de

Hilfsmittel

Blindenführhund willkommen

Kurzgefasst

Im Strychnin Store wird Ihnen kein tödliches Gift verabreicht, sondern extravagante und ausgefallene Mode im Stil der 40er und 50er Jahre angeboten.

Orientierung

Der Tresen befindet sich wenige Schritte gegenüber der Eingangstür.

Angebot

Das Geschäft bietet in Sachen Rock‘n‘Roll-, Vintage- und Retromode bis hin zum typischen Stil der 40er und 50er Jahre eine große Auswahl an Bekleidung und Accessoires an. Der kleine Laden führt neben gängigen Marken auch zwei eigene Labels. Hinter den Labels „Kill-Roy“ und „Vigue“ stehen handgemachte Kleidung, Dessous und Corsagen aus hochwertigen Stoffen. Die eigene Produktion von Kleidung im Strychnin Store eröffnet die Möglichkeit, auf spezielle Wünsche einzugehen oder das Passende für etwas „mehr Frau“ zu finden. Ausprobieren und mehr Mut zu individueller Kleidung sind stets willkommen.

Blinde und sehbehinderte Menschen

Nach dem Betreten des Ladens wird man freundlich empfangen und auf Wunsch gut und individuell beraten. Das Anprobieren der verspielten Mode kann sehr viel Spaß machen, denn die ausladenden Petticoats oder die enganliegenden Corsagen sind gut zu ertasten. Hierbei wird Ihnen natürlich eine exzellente Beratung und auf Wunsch weitere Hilfe angeboten.

Stand 2021

Wegbeschreibung

Wegbeschreibung vom U-Bahnhof Frankfurter Tor (U5) zum Strychnin Store, Kopernikusstraße 15, 10 24 5 Berlin

Begriffserklärungen und Erläuterungen zu den Wegbeschreibungen finden Sie hier im Glossar auf unserer Seite

Am Leitsystem bis zum Ende des Bahnsteiges in Fahrtrichtung Hönow / Kaulsdorf-Nord. 180-Grad-Drehung. Etwa 30 Meter weiter bis zum Aufmerksamkeitsfeld. Der erste Treppenaufgang endet auf einer Zwischenebene. An der rechten Wand orientieren. Etwa 15 Meter weiter bis zum Ende der Wand. Rechts entlang. Etwa 20 Meter weiter. Der zweite Treppenaufgang endet auf einer weiteren Zwischenebene. Links entlang. Wenige Schritte weiter. Der dritte Treppenaufgang endet in einer Eingangshalle.

Wenige Schritte weiter. Links entlang. Rechter Hand Frankfurter Allee. Einige Meter weiter bis zur Plus-Kreuzung Frankfurter Allee / Warschauer Strasse. Poller. 180-Grad-Drehung. Linker Hand Frankfurter Allee. Wenige Schritte weiter. Rechts entlang. Rechter Hand Warschauer Straße. Etwa 20 Meter weiter bis zum Treppenaufgang. Rechts entlang. Linker Hand Treppenaufgang. Wenige Schritte weiter. Links entlang. Linker Hand Treppenaufgang. Rechter Hand Warschauer Straße. Etwa 30 Meter weiter bis zur Hauswand. Rechts entlang. Linker Hand Hauswand. Wenige Schritte weiter. Links entlang. Rechter Hand Warschauer Straße. Etwa 100 Meter weiter (Achtung: Häuserkante möbliert!) bis zur T-Kreuzung Warschauer Straße / Boxhagener Straße. 

An der taktil-akustischen Ampel die Boxhagener Straße mit Straßenbahnschienen überqueren. Rechter Hand Warschauer Straße. Etwa 150 Meter weiter. (Achtung: Häuserkante möbliert!) bis zur Plus-Kreuzung Warschauer Straße / Grünberger Straße. An der taktil-akustischen Ampel die Grünberger Straße überqueren. Rechter Hand Warschauer Straße. Etwa 100 Meter weiter (Achtung: Häuserkante möbliert!) bis zur Plus-Kreuzung Warschauer Straße / Kopernikusstraße. An der taktil-akustischen Ampel die Kopernikusstraße mit Straßenbahnschienen überqueren. Links entlang. Linker Hand Kopernikusstraße. Etwa 160 Meter weiter (Achtung: Häuserkante möbliert!) bis zur vierten Einfahrt. Etwa 40 Meter weiter beim Bodenindikator der Straßenbahnhaltestelle Libauer Straße ist der Strychnin Store.

Flache Stufe. Glastür. Vertikaler Kunststoffgriff.