Hundeauslaufplätze

Auch ein Führhund braucht Kontakt zu seinen Artgenossen und die Möglichkeit des unbeschwerten Herumtollens. Unsere Liste von Hundeauslaufplätzen basiert auf Angaben der bezirklichen Gartenämter.

Hörspielkino unter dem Sternenzelt

Seit 1995 gibt es das vom damaligen Ostdeutschen Rundfunk Brandenburg ins Leben gerufene „Hörspielkino unterm Sternenhimmel“ in den beiden Berliner Planetarien.

Friedrich-Wilhelm-Platz

Allen denen nach Ruhe, Entschleunigung und Entspannung ist und das alles in Innenstadtnähe finden wollen, legen wir Friedenau ans Herz.

Vom Fass

Vom Fass bietet Öle, Essig, Destillate und Spirituosen und hat mehrere blinde und sehbehinderte Kund*innen.

Spielzeugladen an der Kaisereiche

Der Spielzeugladen an der Kaisereiche ist ein Paradies für Lego Fans, mit allem was es von dieser Firma gibt. Das Personal hat Erfahrung mit sehbehinderten und blinden Kunden.

Ridders Kaffeerösterei

In Ridders Kaffeerösterei gibt es nicht den üblichen Mischkaffee, sondern unverschnittene Kaffeesorten pur. Röstvorführungen werden für Blinde und Sehbehinderte angeboten.

Glühwurm – Schwäbisches Restaurant

Das Glühwurm – Schwäbisches Restaurant bietet original schwäbische Kost und zählt blinde und sehbehinderte Gäste zu den Stammkunden.

Frau Behrens Torten – Konditorei & Café

Im Café Frau Behrens Torten gibt es handgemachte Kuchenkreationen. Blinden und sehbehinderten Gästen wird gerne geholfen.

Dodo Beach

Dodo Beach in Schöneberg gilt als der größte Plattenladen seiner Art in Berlin und hat viele blinde und sehbehinderte Kunden.

Robbengatter – Restaurantkneipe und Café

Das Robbengatter in Schöneberg vereint das Flair von Restaurant, Berliner Kneipe und Café in einem.

Fidelio Klassik

In der oberen Akazienstraße, unweit des Kaiser-Wilhelm-Platzes, werden im kleinen aber feinen Musikladen Fidelio Freund*innen der klassischen Musik und auch des Jazz fündig. Fidelio hat bereits viele Erfahrungen mit blinden und sehbehinderten Kund*innen.