Brandenburger Tor

Kein Gebäude Berlins ist so sehr mit der deutschen Geschichte verknüpft wie das Brandenburger Tor.

Das Carillon

Etwa 800 Meter Luftlinie südlich vom jetzigen Hauptbahnhof direkt hinter dem Kanzleramt befindet sich das Berliner Carillon im Großen Tiergarten.

Berliner Funkturm

Mit seinen 146,7 Metern ist der Berliner Funkturm, ein Stahlfachwerkturm aus dem Jahre 1925, ein Wahrzeichen Berlins und zur Zeit seiner Erbauung gleichzeitig der erste und höchste Sende- und Aussichtsturm der Weimarer Republik.

Reichstagsgebäude

Das Gebäude des Berliner Reichstages ist eines der bekanntesten Berlins. Hier ist deutsche Geschichte auf vielfältige Art und Weise erlebbar.

Siegessäule

Die Siegessäule, eines der geschichtsträchtigsten Denkmäler Berlins mit Informationen, Grafiken und einer Audiodeskription dargestellt.

Alexanderplatz

Der Alexanderplatz als zentraler, lebendiger Platz Berlins in Grafiken mit Beschreibungen dargestellt.

Neptunbrunnen

Unbedingt zu den Top-Sehenswürdigkeiten in Berlin gehört der Neptunbrunnen im Park am Fernsehturm zwischen der Marienkirche und dem Roten Rathaus.

Elefantentor

Das fernöstlich anmutende Elefantentor mit seinen beiden Elefanten aus Sandstein ist der südliche Eingang zum Berliner Zoo und eines seiner Wahrzeichen.

Oberbaumbrücke

Das Wahrzeichen von Friedrichshain-Kreuzberg. Die erste Brücke 1723 Stadt- und Zollgrenze, die jetzige 1894 bis 1896 erbaut. Wichtige Verkehrsverbindung über die Spree, aber auch Ort für Open Air Galery und Volksfeste.

Jüdisches Museum

Erkunden sie Libeskinds Jahrhundertgebäude bei Top Berlin! Grafiken für Sehbehinderte mit Beschreibungen, eindrücklich und unterhaltsam beschriebene Impressionen und natürlich jede Menge Informationen vermitteln einen Eindruck dieses wuchtigen Kulturortes.