Das Klingende Museum in Berlin

Musik zum Anfassen, Ausprobieren und Erleben! Das Klingende Museum ermöglicht einen einfachen und direkten Zugang zu Orchesterinstrumenten.

Züge in das Leben – Züge in den Tod

Das Denkmal „Züge in das Leben – Züge in den Tod“ in der Friedrichstrasse bezieht sich auf die Kindertransporte in der Zeit des Nationalsozialismus.

Brunnenfiguren im Körnerpark

Tastbeschreibungen zu den Brunnenfiguren Früchtekorb und Putte mit Krokodil im Körnerpark.

Feuerwehrmuseum Berlin

Das Feuerwehrmuseum Berlin präsentiert die Geschichte der Berliner Feuerwehr. Viele Ausstellungsstücke können ertastet und teilweise sogar ausprobiert werden.

Das Mahnmal für Cemal Kemal Altun

Der mittig aufgebrochene Granitblock zum Gedenken an den Todessturz des Asylbewerbers Cemal Kemal Altun eignet sich gut für eine Tasterkundung.

Der Körnerpark

Eines der beliebtesten Ausflugsziele im Bezirk Neukölln ist der Körnerpark. Unser Ausflug führt sie zum Zitronencafe, dem kostenlosen Konzertangebot und tastbaren Skulpturen.

Neptunbrunnen Frauenfigur Oder

Tastführung der Neptunbrunnen Frauenfigur Oder. Eine taktile Führung der Oderfigur und Ihrer wichtigsten Details.

PalaisPopulaire

Das PalaisPopulaire ist ein internationales Forum für Kunst und Literatur in Berlin. Für Blinde und Sehbehinderte gibt es kontinuierlich wechselnde Angebote.

Pocketpark

Im Pocketpark in Pankow haben zwei Künstler in einem ungenutzten Winkel den Grundriss einer Wohnung in einem ehemaligen Gründerzeithauses nachgestaltet. Blinde und Sehbehinderte können die Zimmerwände und die Betonmöbel sehr gut ertasten.

Berliner Unterwelten

Die Berliner Unterwelten zeigen die zu Luftschutzzwecken ausgebauten Gänge und Räume und sind auf die Teilnahme blinder und sehbehinderter Menschen eingestellt.