Café Rix

Das Café Rix in Neukölln ist zugleich Kaffeehaus, Restaurant mit Hofgarten und Galerie.

Café Petit Bijou

Das Petit Bijou ist ein ruhiges angenehmes Freiluftcafé an der Spree mit direktem Blick auf die Spitze der Museumsinsel.

Zitronencafé

Im Zitronencafé sitzt man wie in einem kleinen Schloss im Süden. Je nach Jahreszeit sind Zitronentarte, Pampelmusenparfait oder Orangen-Zimtkuchen im Angebot.

Café Bleibtreu

Das Café Bleibtreu am Savignyplatz ist ein Ort zum Relaxen und Zeitung zu lesen.

Ridders Kaffeerösterei

In Ridders Kaffeerösterei gibt es nicht den üblichen Mischkaffee, sondern unverschnittene Kaffeesorten pur. Röstvorführungen werden für Blinde und Sehbehinderte angeboten.

Frau Behrens Torten – Konditorei & Café

Im Café Frau Behrens Torten gibt es handgemachte Kuchenkreationen. Blinden und sehbehinderten Gästen wird gerne geholfen.

Altstadtcafé Cöpenick

Das Altstadtcafé Cöpenick ist im Stil eines Alt-Berliner Kaffeehauses um die Wende des 19. und 20. Jahrhunderts ausgestattet. Der Gast wird freundlich empfangen und beraten.

Café Atlantic

Das Café Atlantik ist ein ist ein besonderes Café mit internationalen Frühstücksangeboten, untergebracht in einem Eckladen mit angenehmer Atmosphäre und dezenter Beleuchtung.

Café Hardenberg

Café Hardenberg ist ein legendäres Studentencafe. Erfahrungen mit blinden und sehbehinderten Besucher*innen sind vorhanden.

Café Einstein

Im Café Einstein mitten auf der Prachtstraße „Unter den Linden“ kann man in Wiener Kaffeehaus-Tradition entspannen, Frühstück, Lunch und Dinner genießen.